Yule 21.12.

Das Yulefest (auch Jul oder Jule) markiert den dunkelsten Tag des Jahres.

Nach dem Ende des alten Jahres zu Samhain, dem letzten Fest im keltischen Jahreskreis, markiert die Wintersonnenwende den Beginn des neuen Lebens und den zyklischen Neubeginn des Jahresverlaufes. 🧙‍♀️

Es ist die Zeit der Wiedergeburt des Lichtes und der Hoffnung, in der wir daran erinnert werden, dass auch die dunkelste Nacht einmal endet.🌌

Der Übergang in die Finsternis wird immer schon als etwas Negatives und Düsteres dargestellt, dabei ist diese Zeit, eine der wichtigsten Phasen des Jahres. In der Dunkelheit werden die Samen für den nächsten Zyklus gesät. 🌱

Da besonders in der Dunkelheit die Möglichkeit der Heilung und Transformation liegt. 🧡