Jahreskreisfeste

Beltane In der Nacht von 30. April zum 1. Mai
In der Nacht von 30. April zum 1. Mai feierten die Kelten den Beginn des Sommers, indem sie große Feuer entzündeten, die das Licht und die Sonne repräsentierten.

Ostara / Frühlings-Tag-und-Nachtgleiche 21.03.
Der Winter ist zu Ende, wenn Tag und Nacht in perfekter Balance sind. Dieses Fest ist nach der germanischen Frühlingsgöttin Ostara benannt.

Imbolc 01.02.
In der Nacht vom 1. auf den 2. Februar findet Imbolc statt. Es ist ein Mondfest im Jahreskreis und die Wiedergeburt des Lichts wird gefeiert.

Yule 21.12.
Nach dem Ende des alten Jahres zu Samhain, dem letzten Fest im keltischen Jahreskreis, markiert die Wintersonnenwende den Beginn des neuen Lebens und den zyklischen Neubeginn des Jahresverlaufes. 🧙‍♀️

Samhain 31.10.
Der Ursprung von Halloween liegt im Fest Samhain, das erste von vier "Mondfesten" im irisch-keltischen Jahreskreis.