Der Kraft der Intuition vertrauen.

Der Kraft der Intuition vertrauen.

Wir alle haben eine Intuition, ein Gefühl, das uns zu bestimmten Entscheidungen führt.

Doch viele von uns brauchen oft Mut, um auf ihre Intuition zu hören. Wir sind so sehr daran gewöhnt, alles rationell und logisch zu erklären und zu entscheiden, dass wir unserer Intuition nicht immer trauen.

Aber wenn wir uns die Zeit nehmen, ihr zuzuhören und ihr zu vertrauen, kann sie uns unglaublich helfen.

 

Es ist leicht zu verstehen, warum viele Menschen der Kraft der Intuition nicht vertrauen.

Unser Verstand versucht immer, Dinge logisch aufzulösen und es ist schwer für uns, etwas als absolut wahr anzuerkennen, ohne es beweisen oder erklären zu können.

Die Intuition ist jedoch eine Kraftquelle, die uns direkt mit unserem inneren Wissen verbindet und uns helfen kann, unser bestes Selbst hervorzubringen.

Die meisten Menschen haben ein Bauchgefühl oder eine Ahnung darüber, was richtig oder falsch ist – aber oft ignorieren wir diese Gefühle und machen stattdessen Entscheidungen aus dem Kopf heraus.

Doch je öfter wir auf unsere Intuition hören und ihr vertrauen, desto besser lernen wir es schließlich kennen und desto mehr Vertrauen haben wir in seine Richtigkeit. Mit anderen Worten: Je mehr du deiner Intuition vertraust und sie als Leitfaden nutzt- anstatt sich nur auf den Verstand zu verlassen - desto leichter fällt es dir schließlich auch, den richtigen Weg einzuschlagen.

Indem man seiner Intuition folgt und ihr traut – anstatt sich ausschließlich von Logik leiten zulassen – kann man neue Ideen entwickeln und innovative Lösungswege finden. Egal ob es um berufliche oder private Entscheidung betrifft: Man lernt dadurch Grenzen des Denkens zuerkennen und findet heraus, welche Kreativitätspotenziale in einem steckt - was letztlich über Erfolg oder Misserfolg entscheiden kann.

Diese Kraft der Intuition mitzunehmen gibt dir Zugang zum universellen Wissensfundus sowie die Möglichkeit, Entscheidung schneller zutreffen.

Es mag schwierig sein, die Kraft der Intuition anzunehmen, aber, indem du den Mut hast, dir zu vertrauen, findest du meistens heraus, dass du damit richtig liegst.

Höre deiner Intuition zu: Sie könnte genau die Antwort sein, die du suchst!

 

Wir haben einen Punkt erreicht, wo nur Intuition uns weiterhelfen kann.  Edgar Allan Poe

Was ist Intuition?

Die meisten Menschen haben ein Gefühl für Intuition. Es ist die Art von Eingebung, die uns sagt, was wir tun sollten oder nicht, ohne dass wir uns auf rationale Gründe stützen müssen.

Wir können sie als unseren inneren Kompass betrachten, der uns den Weg weist.

 

Aber was genau ist Intuition?

Intuition ist eine Fähigkeit, die wir alle besitzen und die uns hilft, Entscheidungen zu treffen.

Sie geht über das hinaus, was wir normalerweise in der Logik und im Denken sehen. Es ist etwas viel Tieferes und es ist eine Fähigkeit, die man üben und schärfen kann. Es gibt mehrere Arten von Intuition. Zum Beispiel kann man intuitiv entscheiden, ob man jemanden mag oder nicht, ob eine bestimmte Situation gut oder schlecht ist oder ob man etwas tun sollte oder nicht. Man kann auch intuitiv erkennen, welche Entscheidung für einen selbst am besten ist.

Es gibt Menschen, die sagen, dass sie ihre Intuition nutzen können, um in die Zukunft zu sehen oder um Dinge zu spüren oder zu erkennen, die andere nicht sehen können. Intuition bedeutet also nicht unbedingt Hellseherei oder Magie; es handelt sich vielmehr um ein Gefühl des Bauchgefühls und des Vertrauens in unsere Fähigkeit zur richtigen Entscheidungsfindung.

 

Wenn du anfängst deiner Intuition zu vertrauen und dadurch mehr Selbstvertrauen entwickeln, wirst du feststellen, dass es dir leichter fallen wird Entscheidungen zu treffen ohne Angst vor Fehlern haben zu müssen. Je mehr Übung und Erfahrung Sie sammeln, desto besser werden Ihre Fähigkeit in diesem Bereich.

 

Intuition ist Wissen ohne Wissenschaft.  Kersten Kämpfer

Wie kann man seine Intuition stärken und entwickeln?

Wir alle besitzen die Fähigkeit, eine starke Intuition zu entwickeln. Wir müssen nur herausfinden, wie wir diese Kraft am besten nutzen können und uns dabei dem vertrauen, was uns unsere innere Stimme sagt. 

 

Hier sind einige Tipps, um dir bei der Entwicklung deiner intuitiven Fähigkeiten zu helfen:

 

1. Meditiere: Meditation ist eine großartige Möglichkeit, den Geist zu beruhigen und mehr in Kontakt mit deinen Gefühlen zu kommen. Durch das regelmäßige Meditieren kannst du lernen, besser auf deine Intuition zu hören und dich besser auf das zu konzentrieren, was du fühlst.

 

2. Visualisieren: Visualisierung ist eine weitere effektive Methode, um sich auf intuitives Wissen einzulassen. Stelle dir z.B. vor, was Erfolg für dich bedeutet und wie du dies erreichen könntest. Auch hier kann es helfen, tiefer in Kontakt mit den Stimmen in dir selbst und den Gefühlen zu kommen, die beim Erfolg auftreten würden.

 

3. Lernen den Unterschied zwischen dem Verstand und der Intuition zu erkennen:

Es ist wichtig zu verstehen, dass unser Verstand uns oft in die Irre führt oder uns von unserem Instinkt ablenkt. Unser Verstand versucht oft rationales Denken, als Primärquelle für Entscheidungsfindung anzusehen – aber oft geht es bei intuitiven Entscheidungsprozessen nicht darum, logisch oder rational vorzugehen. Wie wir auch durch die Theta Healing® Technik wissen, das wir zu 90% von unserem Unterbewusstsein gesteuert werden.

 

4. Schaff dir Zeit für Ruhe und Reflexion: Es ist wichtig, sich regelmäßig Zeit für Ruhe und Reflexion zunehmen – am bestens jeden Tag! Durch die Einrichtung einer täglichen Routine haben wir mehr Gelegenheit stillzustehen und unserer Intuition mehr Raum zugeben, damit sie leichter sprechen kann.

 

5. Hören auf dein Bauchgefühl: Wenn man über etwas nachdenkt oder eine Entscheidung trifft, sollte man immer versuchen auf sein Bauchgefühl zuzuhören - man sollte lernen, seinen Instinkten vertrauensvoll zu folgen! Oft gibt uns unser Bauchgefühl Information über etwas noch bevor uns unser Verstand etwas dazu sagt – also sollten wir immer versuchen auch den leisen Stimmen in uns selbst Beachtung zu schenken!

Diese Übungsmöglichkeit schafft die Grundlage dazu, intuitives Wissens freizusetzen - aber genauso wichtig ist es dieses Wissens in unser tägliches Leben zu integrieren!

 

Die ursprüngliche Weisheit ist Intuition, während alles spätere Wissen angelernt ist.  Ralph Waldo Emerson

Unterschiedliche Arten von intuitiven Wahrnehmungen

Es gibt unterschiedliche Arten von Intuitiver Wahrnehmung, und jeder hat seine eigene Art, der Wahrnehmung.

Manche Leute sind visuell intuitiv, andere hören intuitiv, und es gibt auch noch die kinästhetischen Intuitiven, die durch Berührung oder Körperwahrnehmung intuitiv wahrnehmen.

Jeder Mensch hat seine eigene Methode und jede Methode ist gut und richtig.

Die meisten Leute glauben, dass Intuition etwas Spirituelles oder übersinnliches ist, aber es ist keines von beiden. Es ist vielmehr eine Fähigkeit die wir alle in uns tragen.

 

Es ist wichtig, sich selbst zu vertrauen und mehr auf seine Intuition zu setzen.

Durch die Kraft der Intuition können wir die bessere Entscheidungen treffen.

Natürlich kann es manchmal schwer sein, auf seine Intuition zu vertrauen, aber mit etwas Geduld und Konzentration können wir uns wieder mit ihr verbinden.

Wenn es einen 6. Sinn gibt, ist es die Intuition, dieses instinktive Zusammenfassen von Erinnerungen und anderen Beweismaterialien, von den fünf Sinnen eingesammelt und vom Bewusstsein korreliert.  William James Mayo